Ostereierfärben – aber bitte mit Natur!

HALLO OSTERHASE, VERGISS DIE CHEMIEFARBEN! EIERFÄRBEN IST SO EINFACH MIT NATÜRLICHEN FARBEN!

Ob Kaffee, Zwiebelschalen, Kurkuma, Efeu- oder Teeblätter – irgendwas hat jeder im Haushalt vorrätig oder findet es auf Wiesen, im Wald oder Park!

Wie es klappt mit dem Eierfärben erfahrt ihr z.B. hier:

→ im Wochenbuch-Eintrag vom Montag, 17. April 2017 der Groschenhexe

P.S.: Damit ihr mir auch glaubt, dass das klappt,
hier ein paar Fotos von den Ostereiern der Groschenhexe aus den letzten Jahren!

WP_20170416_00_31_52_Proostereierfärben2013WP_20170414_11_33_23_ProWP_20160326_16_26_48_Pro

Kommentar verfassen