Ein guter Text und ein Aufruf der Groschenhexe!

Auf ihrem Facebook-Account hat Grit Maroske eine Abrechnung mit Greta-Hassern, -kritikern und Klimaleugnern verfasst!

Danke an Grit Maroske für Ihre klaren Worte! Sie spricht sicherlich nicht nur mir aus dem Herzen!

Ich kann jeden nur empfehlen sich die paar Minuten Zeit für diesen Text zu nehmen.

Meine ergänzenden Worte dazu:

Was mir, der Groschenhexe, ebenfalls nicht egal ist:

Wenn meine 11-jährige Tochter vor mir steht und sagt: “Ich will endlich auch demonstrieren gehen!” und ich antworte: “Du wirst noch genug Gelegenheit bekommen!”, weil ich 1. denke, dass diese Proteste nicht so schnell abebben werden (dürfen) und 2. davon überzeugt bin, dass es nicht die Aufgabe meines Kindes ist, auf die Straße zu gehen!

Es ist meine Aufgabe! Es ist die Aufgabe der Eltern und Großeltern, sich für die Zukunft ihrer Kinder und Kindeskinder einzusetzen! Es ist die Aufgabe von uns Erwachsenen Verantwortung zu übernehmen, uns politisch zu engagieren, unsere Mitmenschen über die Folgen der Umweltzerstörung und des Klimawandels aufmerksam zu machen und es ist unsere Aufgabe Lösungen zu finden!

Deswegen gehe ich am 20. September auf die Straße – im Namen meiner Kinder – und ihr bitte auch! #AllefürsKlima

P.S.: Bevor ich mich jetzt in Rage schreibe, gehe ich lieber in den Garten. Mähe das Gras, um eigenes Heu für die Haustiere zu machen, gieße das Gemüse für meine Familie und die Blumen für die Bienen!

 

Kommentar verfassen