Interessanter Artikel von EDITION F: Warum Männer sich schaden, wenn sie keine gleichberechtigte Elternschaft leben

gebrochenes-herz-0001.gif von 123gif.de Väter haben vor der Geburt keine Beziehung zu ihrem Kind?
Väter/Co-Eltern werden in den ersten Lebensmonaten noch nicht gebraucht? ¯\_(ツ)_/¯

VON WEGEN ⚠️

Ein Kind ist Kind beider Elternteile, – von Anfang an – aber
obwohl überall von Gleichberechtigung die Rede ist, scheint es für (werdende) Väter keine zu geben!

Da werden werdende Väter direkt vor der Geburt (im Kreissaal) von Frau und Kind getrennt und abgeschoben!
Elternzeit nehmen würde Mann gerne, aber muss dafür die Karriere und die finanzielle Versorgung der Familie aufs Spiel setzen!
Eigentlich wünscht Mann sich, mehr für das Neugeborene da sein zu dürfen, aber die Gesellschft glaubt, ein Kind braucht in erster Linie (s)eine Mutter!

Dieser Artikel bringt viele Probleme auf den Punkt, öffnet vielleicht auch die Augen und macht hoffentlich vielen Vätern und Co-Eltern Mut, den für sie richtigen Weg zu gehen!

➡️ https://editionf.com/vaeter-gleichberechtigung-rolle-bedeutung

Kommentar verfassen