10 Jahre Groschenhexe

Ganz heimlich, still und leise, mitten im Lockdown, am 31. Januar 2021 ist die Groschenhexe-Webseite 10 Jahre alt geworden. Und was ist passiert? Nichts. Die Besucher wussten es nicht und die Groschenhexe hatte es im Alltagsstress vergessen – dumm gelaufen, stand halt nicht im Terminplan drin.

Jetzt ist es April, ein wenig Stress ist, Dank einer Familienkur der ganzen Groschenhexe-Familie, verflogen und nun sitze ich hier und überlege, was mir zu “10 Jahren Groschenhexe” einfällt.

Okay, also ehrlich gesagt, freue ich mich gerade einfach nur. Ich freue mich, dass ich nach 10 Jahren immer noch, stetig, täglich, Besucher auf der Webseite habe und das, ohne dass ich groß ständig Werbung machen oder ständig neue Inhalte “liefern” muss.
Egal, ob ein Artikel 10 Jahre alt oder eine Woche alt ist, der Inhalt ist scheint so zeitlos und interessant für die Leser zu sein, wie ich es mir immer erhofft habe.

Die meisten Webseiten zu ähnlichen Themen sind gewinnorientiert, voller Werbung, die Inhalte kurzlebig, reißerisch, einseitig oder missionarisch. Das wollte ich so nie und ich denke, dass ist mir in all den Jahren gelungen:

Ich habe eine Webseite erschaffen, die viele Themen umfasst und  verbindet, kurz und prägnant Informationen bietet, viele verschiedene Menschen anspricht, persönlich ist, meine Meinung widerspiegelt, aber andererseits auch objektiv ist, belustigen, unterhalten, aber auch Hilfe geben kann.

Und ich mache weiter.

Lasst uns gedanklich zusammen anstoßen:
Auf die nächsten 10 Jahre und hoffentlich noch mehr!
Auf euch, auf meine Groschenhexe-Familie, auf die schönen Momente!

Und nun, genießt den Frühling, geht in die Natur, macht Computer und Handy aus und freut euch ebenfalls (über eure Kinder, nette Mitmenschen, die Sonne, Blumen, ein leckeres Essen – was auch immer!)

Eure Groschenhexe

dm-helferherzen-foto

IMG-20180410-WA0004WP_20190920_11_56_25_Profoto eva hp exhigroschenhexe-pnghexe eva walpurgis 17

Kommentar verfassen