Bezahlte Startseiten

Eine Startseite, für die man Geld bekommt? Kein Witz!

Es gibt Internetseiten, bei denen nach einer Anmeldung mit dem Aufrufen der Seite Geld verdient werden kann.
Die Aufrufe werden je nach Startseiten-Anbieter in Geldwerten, Klammlosen, Punktsystemen o. ä. vergütet.
Als feste Startseite muss man diese aber nicht zwangsläufig einstellen.

Hinweis: Eine Bezahlte-Startseite-Funktion haben übrigends oftmals auch manche Paid4-Dienste oder Communities – einfach mal darauf achten!

Eine Liste von bezahlten Startseiten:

1. klamm.de

2. startparadies.de


1. Klamm.de

klamm.de - Geld. News. Promotion!

Nach erfolgreicher Anmeldung kann man klamm.de als Startseite einstellen und pro Aufruf 0,2 Cent kassieren (durch Eingabe von drei Zahlen in einem Pop-up-Fenster).
Aufstocken lässt sich das Guthaben durch sog. Powerlinks, für deren Aufruf man bis zu 1,0 Cent bekommt. Zudem gibt es sog. Questionlinks oder Powerlinks mit Aktionlinks (Bonusaktionen), bei denen man so richtig absahnen kann (zwischen 0,02€ – 0,50€). Da kommen schnell einige Cent am Tag zusammen!
Außerdem gibt es für jeden Referal (geworbener User) 0,77 € und auf 5 Ref-Ebenen prozentuale Vergütung.

Seine eigene Startseite von klamm.de kann man nach seinen Wünschen mitgestalten.
Selbst wenn man keine Refs wirbt, lässt sich mit klamm.de ein kleines Taschengeld verdienen und innerhalb von ein paar Monaten die Auszahlungsgrenze von 5,00€ (Überweisung) erreichen.
Neben der Eurovergütung kann man auch zudem sog. Klamm-Lose verdienen, die in Verlosungen der Seite eingelöst werden können und die inzwischen im Internet auch als eine Art Zahlungsmittel fungieren.

Meine Erfahrung:
Dank klamm.de habe ich keine 0-8-15-Startseite, sondern eine, bei der ich mitbestimmen kann, was ich beim Browseröffnen als erstes sehe (Wettervorhersage, Nachrichten, Details zum Klamm-Konto u. ä.).
Millionen verdient man bei normaler Internetnutzung nicht, aber es hebt doch gleich ein wenig die Stimmung, allein fürs Startseitenöffnen Geld zu kassieren.
Kleinvieh macht schließlich auch Mist. Und hat man noch andere User für Klamm geworben, kann man auch “passiv” etwas Geld verdienen!

Wer Interesse hat, kann sich hier bei klamm.de anmelden !


 2. startparadies.de

Startparadies

Startparadies.de hat mehr zu bieten, als nur eine bezahlte Startseite, z.B. eine Surfbar mit über 3 Cent / Stunde Games und eine tolle Community. Die Vergütung des Startseitenaufrufs erfolgt in Euro oder in Klammlosen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten auf startparadies.de Geld zu verdienen, die Auszahlungsgrenze liegt bei 10€.  Schaut mal vorbei!

Bei Interesse kommen Sie hier zur Webseite startparadies.de!