Adventskalender-Türchen Nr. 4

IMG-20181125-WA0010Der Sommer ging dieses Jahr gefühlt bis November, der Herbst war kaum da, schon steht die Adventszeit vor der Tür! Stehen bei euch noch Halloween-Kürbis oder Sommerdeko im Fenster? Oder hängen sogar noch irgendwo Ostereier? Egal ob Weihnachtsmuffel oder nicht, Weihnachten kommt und der Winter sowieso dazu und das wiederum heißt:

ALTES RAUS – NEUES REIN! Alte Dekoration verschwindet und macht Platz für die neue (Weihnachts)Deko – alte Anziehsachen, Bücher, Spielzeuge usw. raus aus den Schränken/Regalen und Platz machen für Neues (,was vielleicht ab Heilig Abend einzieht!).

Der Dezember ist ein guter Monat um auszumisten und seine “alten” Sachen zu verkaufen oder zu verschenken, denn:ausverkauf

1. es ist oft schlechtes Wetter und bei dem man lieber drinnen etwas schaffen möchte.
2. viele gehen (erst) im Dezember für Weihnachten auf Geschenkejagd, somit ist die Anzahl potentieller Käufer größer.
3. wenn man bald Neues geschenkt bekommt, ist oftmals Platz vonnöten und Altes muss weg.

Verkaufen oder Verschenken lassen sich die “alten” Dinge oftmals recht einfach und für jeden gibt es eine passenden Methode (Aushang, Anzeige, Online-Ankäufer usw.,).

Hier einige ausgewählte Möglichkeiten:

Für (werdende) Eltern:
Mamikreisel
- Eine Verkaufsplattform für Eltern (nicht nur Mamis) für alles rund ums Kind und die Schwangere
Ebay-Kleinanzeigen – für alles rund um Kinder, Haushalt usw. für Käufer aus der Region oder bundesweit

⇒ für Anzeigen-Liebhaber:
Biete-Suche-Zettel in Supermärkten
Ebay-Kleinanzeigen – für nahezu alles, am besten für Käufer aus der Region

⇒ für alle, die wenig Arbeit & und schnell verkaufen wollen:
♥ Regalfrei - zum Verkaufen von gebrauchten Büchern

reBuy.de – kauft gebrauchte Elektronik- und Medienartikel an
WirKaufens.de – hier kann man Elekronikgeräte wie Hndys, Camcorder oder Tablets verkaufen

Viel Spaß beim Ausmisten, Aus- und Aufräumen oder einfach nur beim Dekorieren!